Technische Informationen

Material

Die Zylinderkörper der Spannelemente sind als Standard-Ausfuehrung aus thermisch behandelten Automatenstahl hergestellt, um die Verschleißfestigkeit und Leichtgängigkeit zu erhöhen.
Die Oberflächen werden entweder brueniert oder nitriert, um einen optimalen Korrosionsschutz zu gewährleistet. Die inneren Bauteile bestehen aus hochwertigem Edelstahl mit gehärteter und geschliffener Oberfläche.
i N O S O L verwendet ausschließlich qualitativ hochwertige Dichtungen, die optimal auf die Betriebseigenschaften des hydraulischen Bauteils und den jeweiligen Anwendungszweck abgestimmt sind.
Aufgrund der teilweise kundenspezifischen Anforderungen, werden die Werkstoffe nach Temperatur und Medien ausgewaehlt.

Hydrauliköl

Für die Spannelemente ist ausschließlich Hydraulikoel auf Mineraloelbasis zu verwenden (DIN 51524).
Der Einsatz anderer nicht zugelassener Medien kann die Funktionsfähigkeit der Zylinder und sonstiger Bauteile beinträchtigen und/oder beschädigen.
Die Viskositaet sollte den Parametern der ISO-Norm 3448 entsprechen. Bei einer Oeltemperatur von +10° bis + 60° C empfehlen wir eine Viskositaet gemäß ISO VG 22-64.
Die Oelverschmutzung sollte nicht über der Klasse 18/14 gemaess ISO 4406 liegen. Die Reinheit des Hydraulikoels ist grundlegende Voraussetzung für den einwandfreien Betrieb sowie die Zuverlässigkeit der Zylinder und aller anderen Komponenten eines Hydrauliksystems.
Es empfiehlt sich somit der Einsatz von Filtern mit einer Filterfeinheit von mindestens 25 Mikron.

Betriebstemperatur

Sollte nichts abweichendes angegeben sein, sind folgende Betriebstemperaturen einzuhalten: • Umgebungstemperatur: -10°C / +60°C • Öltemperatur: +10°C / +60°C

Produktprüfung

Alle Komponenten von i N O S O L werden auf einem speziellen rechnergesteuerten Pruefstand mit dem vom Kunden angegebenen Druck bzw. bei dem entsprechenden Standarddruck oder Maximaldruck sorgfältig geprüft.
Ebenso werden auch alle Kupplungselemente geprueft. Dies beinhaltet auch den eigentlichen Kuppelvorgang! Diese Pruefung bezieht sich allerdings nur auf Pneumatik und Oelhydraulik.
Sollten abweichende Medien verwendet werden, haben wir derzeit keine Moeglichkeit diese als Pruefmedium einzusetzen.

Garantie

i N O S O L gewährt für alle Produkte die gesetzliche Garantie von 24 Monaten nach Lieferung für Produktions- und Werkstofffehler.
Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden, die durch unsachgemäßen oder nicht bestimmungsgemäßen Einsatz der Produkte sowie durch Verwendung von nicht für den jeweiligen Zweck zugelassenen Betriebsmitteln verursacht wurden.
Auch der normale Verschleiß der Produkte ist von der Garantie ausgenommen.
i N O S O L ist bestrebt, die Produkte durch konsequente Entwicklung kontinuierlich zu verbessern.
Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne vorherige Ankündigung alle unseres Erachtens erforderlichen technischen Änderungen vorzunehmen.
Die Angaben in den Datenblaettern/Katalog sind somit immer nur in der aktuellen Ausgabe verbindlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.